Toledo und das Marzipan

Jeder Ort hat seine eigene Küche und seine eigenen Produkte, auf die seine Nachbarn enorm stolz sind. Und mehr ist der Grund, wenn eines dieser Produkte weltweit berühmt und geschätzt ist. Und genau das spürt man, wenn man über Toledos weltberühmtes Marzipan spricht.

Sagt die Tradition, dass dieses Produkt wurde zum ersten Mal hergestellt zurück in 1212 von Nonnen des Klosters von San Clemente, als die Stadt zu einer längeren Belagerung von muslimischen Truppen ausgesetzt ist, und eine schreckliche Hungersnot beginnt verheerend auf dem auszulassen Bevölkerung. Die Nonnen dieses Klosters entschieden zu gleichen Teilen zwei Produkte mischten sie in Hülle und Fülle hatten, waren sie Zucker und Mandeln, dieses süße Produkt erhalten, die dieses Problem gelöst und führte zu einem traditionellen süßen noch heute verbraucht.

Und weiter noch die Nonnen des Handwerkers Marzipan Art und Weise Kloster entwickeln, ebenso wie die Nonnen anderer Klöster der ganzen Stadt verstreut. Es gibt noch andere Werkstätten mit einer langen Tradition, deren Marzipan von Toledo und Touristen geschätzt wird. Aber nicht nur das traditionelle Marzipan, sondern auch verschiedene Sorten, angereichert mit Mandeln, Pinienkernen, Engelshaar usw. Warum ist es einfach, wenn man zu Fuß durch Toledo ein Kloster oder eine Bäckerei gefunden stolz seine Produkte Anzeigen und verkauft direkt an die Öffentlichkeit. Ob Sie wollen persönlich schmecken, oder ein Familienmitglied oder einen Freund mit einem köstlichen Leckerbissen überraschen, empfehlen wir Ihnen die Vorteile des Anlasses zu nehmen und diese weltbekannte Delikatesse genießen.