San Juan de los Reyes

San Juan de los Reyes

Dieses Kloster wurde von den Katholischen Königen im Jahr 1476 mit zwei gut definierten Zielen gegründet. Die erste war der Sieg in der Schlacht von Toro zu gedenken, die die portugiesischen Fans von Juana la Beltraneja schlagen, die angestrebt, den Thron von Kastilien zu entwinden. Das zweite Ziel war das Kloster als Ort der Bestattung Ziels verwenden wurde vor der Opposition von Toledo Cabildo ausgeschlossen, schließlich in Granada Monarchen begraben zu werden.

Die Arbeiten begannen im Jahr 1477 unter der Leitung von Juan Guas, der ihn nach seinem frühen Tod Simon von Köln und Enrique Egas abgelöst wurde. Die Arbeiten können im Jahre 1606 von Juan Bautista Monegro der Ältere und fertig nach dem Bau der Treppe der Klöster, von Alonso de Covarrubias, und der Vorhalle der Kirche, gezeichnet von Nicholas de Vergara beendet werden.

Das Kloster wurde im frühen neunzehnten Jahrhundert schwer beschädigt, während des Unabhängigkeitskrieges, wurde im Jahr 1883 von Arturo Mélida schließlich wieder hergestellt.

Quelle: Jesús-José Cerdeño Vozmediano